Neue Schaumpistole der Feuerwehr

Das Thema an unserem letzten Übungsabend, war die Brandbekämpfung mit Schaum. Hierbei kam zum ersten Mal unsere neue Mittelschaumpistole, die wir vor Kurzem erhalten haben, zum Einsatz. Bei der Schaumpistole handelt es sich um eine Kombination aus Schaummittelbehälter, Zumischer und Schaumrohr. Die Wasserabgabe erfolgt über einen am Griff befestigten Hebel. Wird dieser bestätigt erzeugt der Wasserdurchfluss einen Unterdruck, durch den das Schaummittel aus dem am Strahlrohr befestigten Behälter angesaugt wird. Unter Druck entsteht dann im Veredlerrohr löschkräftiger Schaum – deren Löschwirkung abkühlen und ersticken ist. Die Schaumpistole kommt hauptsächlich zur Bekämpfung kleinerer Brände zum Einsatz.
Ein zusätzlicher Schaumbehälter auf dem Fahrzeug ermöglicht uns daher, z.B. einen PKW Brand mit dem Schaumschnellangriff zu bekämpfen.
Realisiert wurde die Beschaffung mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr.
Weitere Informationen zum Förderverein der Feuerwehr Nordhofen finden Sie unter der Rubrik “Förderverein”.